Equinetics: Konzept zur gezielten, individuellen Bewegungsschulung

Equinetics: Konzept zur gezielten, individuellen Bewegungsschulung

Organisation
Weitblick Seminare, Fortbildungen und weit mehr
Standort
Hanfelder Str. 6b
82319 Starnberg Deutschland
von Jutta Kiesl-Klingbeil
+49 8151 9985 216
kontakt@mehr-weitblick.de

Verletzungen oder Verspannungen von Mensch und Tier in der eigenen Stallgemeinschaft bilden den Ursprung von „Equinetics“, wo die Dozentin bei Problemen oftmals um Hilfe gebeten wurde. Da eine Vielzahl der Ursachen in einer Fehlhaltung des Menschen liegt, entwickelte sie dieses Konzept zur gezielten, individuellen Bewegungsschulung ihrer Teilnehmer. Die Dozentin, Frau Simon-Jakob, von Beruf Physio- und Bewegungstherapeutin, ist selbst auch Reiterin. Das Seminar „Equinetics - Richtige Haltung für Reiter und Pferd“ ist speziell auf die Bedürfnisse von Reitern und Reitlehrern ausgelegt, das Zweite, „Equinetics - Longieren ohne Schmerzen“, auf die der Longenführer. Beide Kurse basieren auf einer individuellen bewegungstherapeutischen Analyse eines jeden Teilnehmers. Anhand der Ergebnisse werden die jeweils angeratenen Maßnahmen pro Person aufgezeigt. Jeder Teilnehmer erhält spezifische Übungen, die er unter Anleitung von Fr. Simon-Jakob trainiert. So wird eine gezielte und individuelle Bewegungsschulung sichergestellt. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss an den Kurs eine DVD, damit er die erarbeiteten Übungen weiter festigen kann. Das Seminar „Equinetics - Richtige Haltung für Reiter und Pferd“ beinhaltet zudem eine Analyse des Pferdes, welche in die gezielte Schulung des Reiters mit einfließt: denn eine Vielzahl der Verletzungen oder Verspannungen des Pferdes werden durch Bewegungsfehler des Reiters ausgelöst. Eine Bewegungskorrektur beim Reiter führt daher in der Regel zur Verbesserung bzw. Heilung des Pferdes. Auf Teilnehmerwunsch wird dieser Kurs nun in Modulen angeboten. Das Seminar „Equinetics - Longieren ohne Schmerzen“ behandelt spezifische Themen rund um das Longieren: zusätzlich zu oben genannten Inhalten bietet es geeignete Hilfestellungen gegen die typischen Beschwerden der Longenführer. Darüber hinaus wird jeder Teilnehmer anhand von Videoaufnahmen analysiert und erhält Tipps zur Verbesserung seines Materials. Wir freuen uns, die Dozentin auch in der Schweiz und Deutschland für diese Kurse gewonnen zu haben, die seit zwanzig Jahren erfolgreich in Frankreich angeboten werden. Diese Seminare sind auch auf einer Reitanlage bei Ihnen vor Ort buchbar. Weitere Informationen und Termine finden Sie unter www.mehr-weitblick.de