Mental-Training für Sport- und Freizeitreiter

Mental-Training für Sport- und Freizeitreiter

Organisation
Ursula Liechti's Praxis
Standort
Bergstrasse 32
8566 Engelswilen Thurgau
von Frau Ursula Liechti
+41 (0) 71 699 19 06, +41 (0) 79 242 42 92
ursula.liechti@astropraxis.ch

Wir müssen uns bewusst sein, dass das, was uns geschieht, in direkter Beziehung zu unseren Gedanken steht. Darum gehört die mentale Vorbereitung des Reiters zu den Prioritäten. Über die mentale Arbeit wird eine positive Einstellung gegenüber den eigenen Handlungen und Leistungen erarbeitet, die zum gewünschten Erfolg führen.Die Technik alleine reicht nicht aus, wichtig sind Einstellung und Denken des Reiters. In diesem Sinne steigert das Mental-Training die geistige Kraft, Belastbarkeit und Konzentration und bildet die Basis für das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und das Vertrauen ins Pferd / Der Glaube an sich und sein Pferd. Mentales Training ist eine Lern-Methode, durch die wir körperliche Leistungen über mentale Vorgänge, also Kopf und Gefühl, massgeblich steuern und verbessern können. Mentales Training ist ein Schlüssel zum Erfolg und systematisch erlernbar. Das heisst, "ich kann immer, überall und so oft ich will üben, ohne mein Pferd zu überanstrengen"!Allein die Entscheidung, eine Situation verändern zu wollen, bringt nicht automatisch die gewünschte Veränderung. Erst durch die richtige mentale Programmierung der Ziele, kommt man diesen wirksam näher. Wenn die innere Einstellung stimmt, werden die guten Strategien erst nützen. Die bestehenden Glaubenssätze bestimmen die Handlungen und in der Folge den Erfolg. Also gilt es, sich die eigenen Glaubenssätze, die innere Kommunikation, bewusst zu machen. Das bedeutet, negative Glaubenssätze durch positiv formulierte zu ersetzen und damit erfolgreich zu sein.Mental-Training empfiehlt sich bei:Wettkampfnervosität / Angst es nicht zu schaffen / RichterangstGut im Training, jedoch schlechtes Abschneiden im Wettkampf / Abneigung gegen bestimmte Turnier-Plätze / "Was denken die anderen von mir" / Angst sich dem Publikum auszusetzen / Konzentrationsschwäche / Flüchtigkeitsfehler / Angst Fehler zu machen / Angst vor ganz bestimmten Situationen / Zweifel am eigenen KönnenImpulsivität / Negative GedankenÜber das Mental-Training wird ein Weg zur positiven Veränderung herbeigeführt:Optimale Start- und Wettkampf-VorbereitungVerhindern von Stress-Situationen (Denken / Fühlen) / innere Ruhe / freie AtmungGutes Selbstwertgefühl / Stärken bewusst machen / Mit Kritik umgehen können / Selbstverständliche Abgrenzung gegenüber Mitkonkurrenten bei Wettkämpfen / Visualisieren der Ziele / Positiv formulierenKursangebot beachten und Individual-Arbeit ist alternativ möglich